Inhalt

Coronavirus - Informationen

4. Mai 2020

Nachfolgend erhalten Sie verschiedene, wichtige Informationen rund um das Thema Coronavirus

 

Aufruf des Bundesrats an die Bevölkerung

Bleiben Sie zu Hause, insbesondere wenn Sie alt oder krank sind.
Es sei denn, Sie müssen zur Arbeit gehen und können nicht von zu Hause aus arbeiten;
es sei denn, Sie müssen zum Arzt oder zur Apotheke gehen;
es sei denn, Sie müssen Lebensmittel einkaufen oder jemandem helfen.

Der Bundesrat und die Schweiz zählen auf Sie!


Wichtige Informationen und aktuelle Lage

Auf der Webseite des Kantons Aargau finden Sie alle wichtigen Informationen zum Coronavirus - von Medienmitteilungen über Informations- und Faktenblätter bis hin zu Hygienevorschriften und Lagebulletins. Bei Fragen steht Ihnen ein Kontaktformular zur Verfügung.
 

Gemeindeverwaltung Hausen - eingeschränkter Schalterzugang

Die Ausbreitung des Corona-Virus hat Auswirkungen auf die Gemeindeverwaltung und deren Dienstleistungen. Zum Schutz der Besucherinnen und Besucher der Gemeindeverwaltung sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen wir in der Verwaltung einige Massnahmen um. 

Bitte machen Sie sich vor einem Besuch der Gemeindeverwaltung folgende Gedanken:

- Ist mein Besuch auf der Verwaltung zwingend notwendig? Steuererklärungen bitte in den Briefkasten werfen

- Kann ich mein Anliegen nicht auch telefonisch, per E-Mail oder auf dem Postweg klären?

Sollte ein Schaltergang doch zwingend notwendig sein, sind die Schalter der Gemeindeverwaltung Hausen bis mindestens 8. Juni 2020 wie folgt für Sie geöffnet:

Montag - Donnerstag: 08.30 Uhr bis 11.30 Uhr / 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Freitag: ganzer Tag geschlossen (bei Notfällen: gemeindekanzlei@hausen.swiss)

Termine ausserhalb der vorstehenden Öffnungszeiten können gerne telefonisch vereinbart werden. Besten Dank für Ihr Verständnis.
 

Räumlichkeiten der Gemeinde

Aufgrund der ausserordentlichen Lage in der Schweiz betreffend Coronavirus dürfen die Mehrzweckhallen und Räumlichkeiten der Gemeinde Hausen AG durch die Vereine, Organisationen, etc. nur mit einem vorgängig bei der Gemeindekanzlei eingereichten und genehmigten Schutzkonzept benützt werden. Ohne ein gültiges Konzept ist die Benützung bis auf weiteres verboten.


Schul-, Sport- und Freizeitanlagen von 23.00 Uhr bis 06.00 Uhr geschlossen

Gemäss Entscheid der Kantonsärztin sind sämtliche Schul-, Sport- und Freizeitanlagen im Kanton Aargau ab sofort von 23.00 Uhr abends bis 06.00 Uhr morgens geschlossen.

Von 06.00 Uhr bis 23.00 Uhr sind Ansammlungen von mehr als fünf Personen im öffentlichen Raum weiterhin verboten und zwischen den einzelnen Personen muss ein Abstand von mindestens 2 Meter eingehalten werden. Die Polizei kann bei Nichteinhaltung eine Ordnungsbusse verhängen.
 

Empfehlung zur Kehrichtentsorgung

Auch in der aktuellen Pandemiezeit ist die kommunale Sammlung von Kehricht und Grüngut aus Privathaushalten weiterhin gewährleistet. Der Bevölkerung wird zum Schutze aller folgendes Verhalten empfohlen:

Kommunale Kehrichtsammlung
  • Im privaten Haushalt sollen Abfälle wie Masken, Taschentücher, Hygieneartikel und Papierhandtücher unmittelbar nach Gebrauch in Plastiksäcken gesammelt werden.
  • Diese Plastiksäcke werden ohne zusammenpressen verknotet und in Abfalleimern mit Deckel gesammelt. Die Abfalleimer sind mit dem Abfallsack der Gemeinde ausgestattet.
  • Die zugebundenen Abfallsäcke der Gemeinde werden wie üblich als Hauskehricht entsorgt.
  • In Haushalten, in denen erkrankte oder unter Quarantäne stehende Personen leben, soll zudem auf die Abfalltrennung verzichtet werden, d.h. auch die ansonsten separat gesammelten Abfälle wie PET-Getränkeflaschen, Aludosen, Altpapier etc. sollen mit dem normalen Kehricht entsorgt werden. (ausschliessen von Infektionsgefahr). Ebenfalls sollen keine Abfälle in die Grüngutsammlung oder in den Kompost gegeben werden, sondern sie sind auch mit dem Kehricht zu entsorgen.
Kommunale Sammelstellen
  • Sammelstellen nur aufsuchen, wenn es unbedingt notwendig ist. Nicht verderbliche und saubere Abfälle für die Separatsammlung sollen möglichst zuhause gelagert werden.
  • Die Abfallverbrennung im Garten oder in Cheminées ist auch in der aktuellen Situation verboten.

Unentgeltliche Rechtsauskunft geschlossen

Die unentgeltliche Rechtsauskunft findet bis auf Weiteres nicht mehr statt. Der Kontakt kann über Tel. 056 441 52 41 oder kistler@anwalt-notar-brugg.ch erfolgen. 
 

Pro Senectute - Unterstützung von Risikogruppen

Pro Senectute bietet weiterhin Alltagshilfen an.

Siehe hier weitere Informationen.

Dazu gehören Unterstützung im Haushalt, bei der Wäsche oder beim Einkauf. Zudem führt die Pro Senectute einen Mahlzeitendienst. Weiter unterstützt auch das Rote Kreuz im Kanton Aargau Personen aus Risikogruppen https://www.srk-aargau.ch. Die Gemeindesozialdienste können auf diese Dienstleistungen verweisen.

 

Fusszeile