Inhalt

Medienmitteilung Post Schweiz AG, Poststelle Hausen

14. Juni 2019

Die Post bietet ihre Dienstleistungen in Hausen künftigin Zusammenarbeit mit der Godimo AG an

Ab September 2019 können die Kundinnen und Kunden in Hausen ihre Postgeschäfte in einer Filiale mit Partner erledigen. Die Post geht dazu eine Zusammenarbeit mit der Godimo AG ein, welche die heutigen Posträumlichkeiten übernimmt und dort ein Ladenlokal einrichtet. Im neuen Geschäft werden künftig neben Baubedarfs- und Papeterieartikeln auch Postdienstleistungen angeboten.

Die Post gab im Juni 2017 bekannt, dass sie Alternativen für ihre Filiale Hausen prüft. Nun hat die Post mit der Godimo AG einen geeigneten Partner für eine neue Lösung gefunden. Künftig können die Kundinnen und Kunden ihre Geschäfte in Hausen an einer bedienten Posttheke in einem neuen Laden erledigen.

Die heutige Postfiliale ist noch bis Ende August 2019 geöffnet. Danach übernimmt die Godimo AG die Postlokalitäten an der Hauptstrasse 35. Nach einer kurzen Umbauphase wird die Godimo AG dort im September 2019 ein Geschäft eröffnen, in dem neben Baubedarfs- und Papeterieartikeln auch die täglich nachgefragten Postdienstleistungen erhältlich sind.

Breites Postangebot

Mit der neuen Lösung sind Postgeschäfte künftig weiterhin am gewohnten Standort in Hausen erhältlich. Das Postangebot im neuen Laden ist vielfältig. So können Kundinnen und Kunden Briefe und Pakete ins In- und Ausland aufgeben und eingeschriebene Briefe und Pakete abholen. Einzahlungen lassen sich mit der PostFinance Card und allen gängigen Debitkarten auch bargeldlos erledigen. Mit der PostFinance Card sind Bargeldbezüge bis maximal 500 Franken möglich.

Fusszeile