Inhalt

Weiterhin Feuerverbot im Wald - Lockerung ausserhalb

28. August 2018

Vertreter der AGV, der Abteilung Wald, der ALG und des KFS haben am 27. August 2018 eine erneute Lagebeurteilung der aktuellen Wetterlage und der damit verbundenen Gefahr von Waldbränden vorgenommen. Aufgrund der Niederschläge in den letzten Tagen hat sich die Situation ausserhalb des Waldes weiter entspannt. Neu gilt die Gefahrenstufe 4 von 5.

Nach wie vor gibt es aber Gebiete im Kanton Aargau, welche nur wenige Niederschläge zu verzeichnen hatten. Entsprechend besteht weiterhin grosse Waldbrandgefahr (Gefahrenstufe 4). Ausserhalb des Waldes ist unter Einhaltung der nötigen Sicherheitsvorkehrungen das Feuern wieder möglich (Details siehe Anhang).

Name
Medienmitteilung.pdf Download 0 Medienmitteilung.pdf
Merkblatt.pdf Download 1 Merkblatt.pdf

Fusszeile