Inhalt

Sicherheitsholzschläge

28. August 2020

Holzschlag oberhalb der reformierten Kirche
Die grossen Buchen oberhalb der Kirche Hausen haben bereits ein stattliches Alter erreicht. Seit vielen Jahren wurde der Hang nicht mehr durchforstet. Dadurch verlieren die eng beieinander wachsenden Bäume mit der Zeit an Stabilität. Die vergangen trockenen Sommer und die vermehrt auftretenden Sturmereignisse haben den Bäumen zusätzlich zugesetzt und bereits dazu geführt, dass eine grosse Buche umgefallen ist. Um eine nachhaltige Bestockung zu gewährleisten und um die Sicherheit der Kirchenbesucher zu erhöhen, werden nun einige Bäume gefällt. Durch den gewonnenen Lichteinfall auf den Boden wird sich wieder eine neue Generation von Bäumen auf dem Waldboden einstellen können. Die Arbeiten werden bis am Freitag, 4. September 2020 vom Forstbetrieb Birretholz ausgeführt. Der Parkplatz wird an drei Tagen während der gebräuchlichen Arbeitszeiten nicht zugänglich sein.

Baumfällung Ecke Weidstrasse
Die grösseren Bäume im kleinen Strassendreicek an der Weidstrasse leiden unter Wassermangel. Bereits sind an einigen Buchen die höhergelegenen Kronenbereiche abgestorben. Damit die Sicherheit von Fussgängern auch in Zukunft bestmöglich gewährleistet werden kann, werden diese gefährlich stehenden Bäume gefällt. Die nicht einheimischen Robinien werden ebenfalls entfernt. Gefördert werden die ökologisch wertvollen Eiben und Straucharten. Die Arbeiten werden ab Montag, 7. September 2020 vom Forstbetrieb Birretholz ausgeführt.

Bei Fragen steht Ihnen der Förster Peter Schenkel unter der Nummer 079 468 57 25 gerne zur Verfügung.

Fusszeile