Inhalt

Grosse Waldbrandgefahr: Feuerverbot in Wäldern und an Waldrändern im Kanton Aargau

29. Juli 2020

Grosse Waldbrandgefahr: Feuerverbot in Wäldern und an Waldrändern im Kanton Aargau

1.-August-Feuerwerk ist mit einem Mindestabstand von 200 Metern zum Wald erlaubt

Die Verantwortlichen der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV) und des Kantons haben am Dienstag, 28. Juli 2020, eine Lagebeurteilung der aktuellen Wetterlage und der damit verbundenen Gefahr von Waldbränden vorgenommen. Neu gilt im Kantonsgebiet die Gefahrenstufe 4 von 5 (grosse Waldbrandgefahr). Die AGV erlässt ab Dienstag, 28. Juli 2020, 16.00 Uhr ein Feuerverbot in Wäldern und an Waldrändern.

Mehr Informationen finden Sie in der angefügten Medienmitteilung vom 28. Juli 2020

innerhalb der grünen Markierungen sind Feuer und Feuerwerke mit entsprechenden Sicherheitsmassnahmen erlaubt
innerhalb der grünen Markierungen sind Feuer und Feuerwerke mit entsprechenden Sicherheitsmassnahmen erlaubt

Zugehörige Objekte

Name
Medienmitteilung_Waldbrandgefahr_Gefahrenstufe_4_20200728.pdf Download 0 Medienmitteilung_Waldbrandgefahr_Gefahrenstufe_4_20200728.pdf
Merkblatt_Gefahrenstufe_4.pdf Download 1 Merkblatt_Gefahrenstufe_4.pdf
Merkblatt_Trockenheit.pdf Download 2 Merkblatt_Trockenheit.pdf

Fusszeile