Willkommen auf der Website der Gemeinde Hausen AG



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4
Finanzkennzahlen der Gemeinde
Jahr Selbstfinanzierungs-
grad in %
Selbstfinanzierungs-
anteil in %
Zinsbelastungs-
anteil in %
Kapitaldienst-
anteil in %
Nettoschuld
pro Einwohner in Fr.
2017 20.07% 8.46% 0.22% 10.13% 1'525.25
2016 17.07% 2.50% 0.23% 7.40% 465.64
2015 27.59% 9.14% 0.43% 6.53% 298.53
2014 40.29% 10.52% 0.39% 6.27% -469.00

Selbstfinanzierungsgrad:Selbstfinanzierung in Prozent der Nettoinvestitionen
Der Selbstfinanzierungsgrad gibt Auskunft auf die Frage, wie weit die Investitionen aus selbst erarbeiteten Mitteln bezahlt werden können. Bei einem Selbstfinanzierungsgrad über 100 % nimmt die Verschuldung ab, ist der Selbstfinanzierungsgrad unter 100 %, müssen fremde Mittel zur Finanzierung der Investitionen beschafft werden. Langfristig ist ein Selbstfinanzierungsgrad von 100 % anzustreben.
Selbstfinanzierungsanteil:Selbstfinanzierungsanteil
(Allgemeine Datenpolitik)
Zinsbelastungsanteil:Nettozinsen in Prozent des Finanzertrages
Der Zinsbelastungsanteil gibt Antwort auf die Frage, wie stark der Finanzertrag durch den Zinsendienst belastet wird. Der Anteil sollte nicht über 5 % betragen.
Kapitaldienstanteil:Nettozinsen plus vorgeschriebene Abschreibungen in Prozent des Finanzertrages
Ein hoher Kapitaldienstanteil weist auf eine hohe Verschuldung und/oder auf einen hohen Abschreibungsbedarf hin. Eine Kennzahl von 5 - 15 % wird als tragbar beurteilt.
Nettoschuld pro Einwohner:Pro-Kopf-Verschuldung (Nettoschuld)
Eine Pro-Kopf-Verschuldung von rund 2'000 bis 3'000 Franken kann als normal angesehen werden. Bei der Beurteilung sind die individuellen Verhältnisse und insbesondere die finanzielle Leistungsfähigkeit (Selbstfinanzierung) massgebend.

Druck VersionPDF